Kino in der Kulturbrauerei, Berlin
Zurück zur Übersicht

Kino in der Kulturbrauerei, Berlin

Programm abonnieren

3 Sterne aus 91 Bewertungen

Meinungen
38

Saalinformationen

Saal Nr. Anzahl Plätze Soundsystem
Saal 4 254 Dolby DTS
Saal 5 162 Dolby DTS
Saal 6 241 Dolby DTS
Saal 7 265 Dolby DTS
Saal 8 75 Dolby SRD
Saal 9 438 Dolby + THX
Saal 1 55 Dolby SRD
Saal 2 55 Dolby SRD

Ihre Meinung

« 1 2 3 4 5 »

Bisherige Kommentare

(Anzeige: 5 von insgesamt 38)
Von: Silke am: 16.12.13
Eine telefonische Vorbestellung ist nicht möglich. Unter der schon schwierig zu findenden Telefonnummer meldet sich niemand bis man aus der Leitung fliegt. Null-Kundenorientierung - da vergeht einem die Lust hier ins Kino zu gehen.
Von: Dirk am: 18.05.13
Habe dieses Kino schon einige Male besucht. Nur beim letzten Besuch (Startrek Into Darkness 3D) vor kurzem, hatte ich ein Paar negative Erfahrungen (unten beschrieben). Trotzdem komme ich hier wahrscheinlich noch mal zurück, weil es ein schönes Kino in einem schönen Ort ist, und ich hoffe dass die von mir hier beschriebene Probleme nur Einzelfälle sind. Was mich echt gestört hat bei diesem letzten Besuch, war dass beim Anfang nach der Pause deutlich ein Teil übersprungen worden war. Es könnten zehn Sekunden oder ein Paar Minuten gewesen sein, aber es war gerade in einer wichtigen Szene. Umgekehrt wäre besser gewesen: dass noch einige Sekunden vom Teil von vor der Pause gezeigt worden wären. Man erwartet doch wenigstens den ganzen Film zu sehen wenn man zum Kino geht. Zusätzlich gab es manchmal etwas Komisches mit dem Bild: eine kleine, hauptsächlich rosa gefärbte Fläche und manchmal eine ziemlich große rosa Linie. Es gehörte bestimmt nicht zu den special Effects: so sa es nicht aus und es passte nicht zu den Szenen. Meine 3D Brille hatte ich gerade gekauft, zusammen mit dem Ticket. Selber trage ich auch schon eine (normale) Brille, aber ich kann mir nicht erinnern schon mal vorher so was bei einem 3D Film erfahren zu haben. Es war kein sehr großes Übel, weil ich es nur manchmal sah, aber besser wäre ohne. Außer diesem war das Bild schön und hell, und auch der Ton war gerade gut (nicht zu laut, nicht zu leise). Positiv war auch, dass beim Verkauf der Tickets gut mit der geringen Zahl der Zuschauer gerechnet war – es gab viel Raum zwischen den Besuchern die unabhängig von einander gekommen waren. Meines Ansichts (im Gegensatz zu anderen Reviews hier) stimmte der Preis: Brille inklusive, am Freitag war es 13 Euro für einen langen 3D Film. Bin übrigens kein Deutscher also entschuldigung wenn meine Sprache irgendwie komisch ist.
Von: Ludger am: 12.01.13
Nette Einzelkinos, aber telefonische Kontaktaufnahme Fehlanzeige. Man wird vom Band aus zugetextet. Service? Eher passive Kundenabwehr nach dem Berliner Modell. Ich gehe in ein anderes Kino.
Von: fantaman am: 06.12.12
War heute 14:30 in "Vermessung der Welt (3D)", wobei ich da v.a. den Preis vermessen fand: 11€ (ohne Brille, die hatte ich schon dabei). Bezahlt man dann am WE abends 15€? Oder sind das alles Einheitspreise? Der Kinosaal immerhin war groß und schick (Saal 3, fehlt hier noch in der Liste).
Von: oliver am: 26.11.12
also 4€ für studenten gibt es NICHT mehr, es kostete 5-6€ also günstig ist was anderes (ich rede von den günstigen kinotagen di/do)

« 1 2 3 4 5 »

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope